MännerXundheit 5


M
ännerXundheit auf dem Augsburger Rathausplatz



Am Samstag, den 03.08.2013 fand in Augsburg auf dem Rathausplatz der CSD statt.

Viel Sonnenschein, heisse Temperaturen, politische Reden, Rock- und POP-Musik und ein Dutzend INFO-Stände …....

Auch wir vom Präventionsprojekt „MännerXundheit“ waren mit dabei. Am INFO-Stand vom AWO-ZAS und der Augsburger AIDS-Hilfe sowie am INFO-Stand vom Augsburger Selbsthilfeverein Think-Positive und der DAH-IWWIT-Kampagne konnten sich Interssierte über das Projekt „MännerXundheit“ informieren und Flyer mitnehmen.
 

MännerXundheit 4

WOW, ich war begeistert :-)

Mittlerweile ist der Dienstag bei unseren Aktionen fast wie selbstverständlich.

Gestern beim Baden und Schwimmen waren überraschenderweise auch Teilnehmer von Außerhalb.

Selbst ca. 60 km einfacher Fahrtweg wurden in Kauf genommen, um bei und mit uns Spass zu haben und etwas für die Fitness zu tun. Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch.
 

MännerXundheit 3

Der Spass geht weiter......

 

Bei der Radtour am 23.07.2013 hatten wir viel Spass zusammen. Nachdem das schöne sommerliche Wetter ja anhalten soll, machen wir kommenden Dienstag am 30.07.2013 um 18 Uhr gleich sportlich weiter.

Diesmal treffen wir uns um ca. 18 Uhr vor dem Eingang am Familienbad in der Schwimmschulstraße 5 (hinter dem Plärrergelände) in Augsburg. Wenn Ihr mit dem Auto kommt, dann könnt Ihr evtl. auf dem kleinen Parkplatz vor dem Bad oder auf dem Plärrergelände parken. Das Bad ist aber auch gut mit dem Fahrrad oder der Straßenbahn erreichbar.
 

MännerXundheit II

In Augsburg und Schwaben heisst es jetzt

„…....Xundheit!“

genauer gesagt „MännerXundheit“ .

Einige von Euch wissen es ja schon, und der Rest erfährt es jetzt auch noch.
Aus dem Arbeitsprojekt „AlleMannJA“ wurde jetzt für Augsburg und Schwaben das Präventionsprojekt „MännerXundheit“.

Klienten und Interessierte des AWO-ZAS und des Vereins Think Positive trafen sich am 16.07.2013 zum ersten Mal im ZAS-Büro und lernten sich näher kennen. Bei frischem Obstsalat, Studentenfutter und pikantem Antipasti-Teller wurden Interessen, Wünsche und Anregungen besprochen. Es war ein sehr geselliger, unterhaltsamer, entspannter aber auch informativer und zielgerichteter Abend. Von 19 bis 23 Uhr wurde besprochen, gearbeitet und gelacht.

 

MännerXundheit

Endlich.....

...scheint für ein paar Tage die Sonne.

...startet im ZAS das neue Projekt „MännerXundheit“.

Vor ca. einem Jahr entstand im ZAS der Gedanke, eine Präventionsgruppe für Männergesundheit im Kontext mit HIV/AIDS zu etablieren.
Der Name hierfür war schnell gefunden:
MännerXundheit“ - alle Männer sagen JA zu Prävention, Gesundheitsförderung und Integration.

Jetzt, seit 01.06.2013 ist es soweit. Für vorerst acht Monate wird nun in Zusammenarbeit mit dem Selbsthilfeverein Think Positive e.V. ein Programm für HIV-infizierte und an Aids erkrankte Männer geplant und ausgearbeitet.

Gesunde Ernährung und Lebensführung, sowie Bewegung und Sport, aber auch Medikamenteneinnahme und Nebenwirkungen sollen hier an die teilnehmenden Männer vermittelt werden.

 

Testwochen

TESTWOCHEN
ein Pieks, ein Abstrich verschafft Klarheit.....

Das  Schwerpunktthema in den nächsten Monaten werden bundesweit durchgeführte diverse Testwochen und -tage werden, bei denen man sich anonym und zum Teil auch kostenlos auf HIV und STI`s (SÜK`s) – sexuell übertragbare Infektionen - testen lassen kann. Nach dem, laut RKI (Robert Koch Institut), fest steht, dass Syphillis und Co wieder auf dem Vormarsch sind, werden auch im Raum Augsburg verstärkt diese Tests angeboten bzw. dazu aufgerufen sich zumindest 1x pro Jahr komplett auf solche Infektionen testen zu lassen. Studien haben ergeben, dass trotz Kondomgebrauch sich viel dieser Infektionen auch über andere Wege weitergeben lassen und oft lange Zeit einen völlig symptomlosen Verlauf haben können – somit unerkannt und unbehandelt bleiben. Dies kann bei HEP C, Syphilis und Clamydien schwere Folgen haben. Empfohlen wird ein Test besonders als sogenannter „Bilanztest“ am Anfang einer neuen Beziehung und Partnerschaft oder bei Personen mit mehr als 10 unterschiedlichen Sexualpartnern im Jahr und allen anderen sexuell Aktiven.

 

Heiße Eisen und aktuelle Themen

Nach kleiner Pause und technischer Überarbeitung der Funktionen des Blogs unserer Seite, melde ich mich nochmal rechtzeitig vor dem Wochenende bevor ich mich in den CSD Taumel nach Hamburg zurückbegebe.

Da ich ja seit Wochen von einem CSD zum anderen fahre um dort div. Aktionen von IWWIT als Präventionist zu unterstützen, habe ich festgestellt, dass die CSD`s doch wieder politischer und informativer geworden sind.

 


Seite 7 von 7