MännerXundheit 17

Viele Köche...!!! :-)

Neben den Sportaktionen und Vortragsabenden haben wir bei der MännerXundheit in den Herbst- und Wintermonaten unseren gemeinsamen "gesund-kochen-Abend".
Ganz nach dem Motto "Viele Köche...!!!" raspeln, schneiden, kochen und gestalten wir gemeinsam einen gemütlichen Essensabend. Dabei versuchen wir Geselligkeit, Witz, gesunde Ernährung und medizinischen Nutzen unter einen Hut zu kriegen.

Diese Abende sind eine gute Gelegenheit, für Neueinsteiger und Interessierte, unsere Gruppe näher kennenzulernen. Wann unser geselliges Abendessen immer stattfindet, erfährt Ihr bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Telefon 0821/158081.
 

MännerXundheit 16



VORTRAG:
Am Montag, den 18.11.2013 in der MüAH

Hepatitis C – Therapie ohne Interferon!

Und weiter geht es Schlag auf Schlag mit unseren Besuchen von Vorträgen und INFO-Veranstaltungen rund um Männergesundheit, HIV/AIDS, STIs, Medikamente und Therapien. Den nächsten Vortrag besuchen wir zum Thema
Hepatitis C – Therapie ohne Interferon – eine Erfolgsgeschichte?

Zu diesem Thema veranstaltet die

MüAH Münchener AIDS-Hilfe am Montag, den 18.11.2013 um 19:30 Uhr

einen Informations- und Vortragsabend.
 

MännerXundheit 15


Vortrag: Gesundheitsvorsorge für Männer am 12.11.2013

Mit unserem Projekt waren wir schon bei einigen Vorträgen bei der Münchener AIDS-Hilfe mit dabei. Dabei wurden und werden uns wertvolle und wichtige Informationen über die Männergesundheit vermittelt. Viele Themen, wie zum Beispiel die männliche Psyche, der Stoffwechsel, der männliche Umgang mit Gesundheit, der Hormonhaushalt und typisch männliche Krankheiten werden dort besprochen. Nun gibt es in den Wintermonaten auch eine Vortragsreihe im Beratungszentrum Sub e.V. in München. Diese werden wir selbstverständlich auch mit unserer Gruppe besuchen.
 

MännerXundheit 12

….über Lebensverhältnisse und Verhältnisse

 

Nach meinem Hinweis und Aufruf, dass vor kurzem meine ersten 100 Tage mit dem Engagement für die MännerXundheit vorbei sind, erhielt ich einige E-Mails, warum ich solch ein Projekt in der Augsburger Szene einführe und bei den Augsburger Sozialträgern etablieren möchte?

Und das zweite größere Anliegen war eine kleine Zusammenfassung darüber, wie sich unsere Gruppe bei den Aktionen zusammensetzt.

 

 

MännerXundheit 13

Vorankündigung für Montag, den 14.10.2013

Eine HIV-Infektion und die notwendige antiretrovirale Therapie verändern das Leben. Alltag und Gewohnheiten müssen oftmals angepasst werden. Die meist gut wirksamen Kombinationstherapien beeinflussen unseren Stoffwechsel, unsere Psyche, unseren Hormonhaushalt - kurz gesagt, unser gesamtes Wohlempfinden.
Durch die gut wirksamen Medikamente erreichen die HIV-positiven Menschen mittlerweile eine fast nahezu normale Lebenserwartung. Über 80% der HIV-positiven Menschen in Deutschland sind Männer. Wir Männer haben oftmals ein Problem, auf unseren Körper zu hören und zu achten. Besonders die negativen Veränderungen und Nebenwirkungen werden von uns ignoriert.

 

MännerXundheit 11


....am 01.06.2013 ging es los....meine ersten
100 Tage sind vorbei.


Wäre ich Politiker, so würde die Presse, die Wirtschaft und die Gesellschaft mich an den ersten 100 Tagen messen. Ich müsste mich Fragen stellen, und meine Arbeit selbst bewerten und auch bewerten lassen. Heute am 09.09.2013 sind meine ersten 100 Tage vorbei.


Aus diesem Grunde habt Ihr diese Woche die Gelegenheit, mir unter

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Eure Anliegen, Verbesserungsvorschläge und Ideen zu schreiben. Ganz besonders freue ich mich über Eure Wünsche und Anregungen, die ich dann bei Gelegenheit in unser Programm und unsere Aktionen mit einplanen kann.
 

MännerXundheit 10

Vorankündigung für Montag, den 16.09.2013


Gibt es für mich noch eine Krankenzusatzversicherung?

Ist eine Pflegezusatzversicherung für mich sinnvoll?

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung?

Was passiert bei Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit?

Ist eine private Lebens- oder Rentenversicherung für mich eine gute Lösung?

Wie bin ich im Alter abgesichert?

Welche Versicherungen sind für mich sinnvoll und geeignet?


All das sind Fragen, die sicherlich viele von uns bewegen und interessieren. Zu diesem Thema veranstaltet die
 

MännerXundheit 9

....„immer locker locker locker aus der Hüfte,
immer locker locker locker aus dem Schritt“ ….

Wer dabei war erinnert sich gerne zurück an den vergangenen „ROSA MONTAG“ beim Augsburger Herbstplärrer 2013. Mit diesem Sampler hat die Partyband FRONTAL die Augsburger queere Szene im Schaller Festzelt angeheizt und in Partylaune gebracht. Von Anfang an begann die Band mit Partysongs und Fetenhits die Gäste zu begeistern.
Gesungen, getrunken, gelacht, geschunkelt und gefeiert wurde bei Hits der Neuen Deutschen Welle, bei internationalem ROCK der 80er und 90er Jahre, bei deutschem ROCK und POP und bei Songs der aktuellen Dancecharts.
Dazu gab es natürlich süffigen „Hopfentee“, deftige Brotzeiten und leckere Schmankerl aus dem Schaller Festzelt.
Auch die INFO-Ecke mit diversen Ständen war reichlich besucht, und wir konnten alle sehr informative persönliche Gespräche führen. Auch unsere MännerXundheit hat neue Fans gefunden.
Von meiner Seite aus ein großes Lob an den Veranstalter und an die Wirtsleut´.
 

MännerXundheit 7

Ein Termin für alle, die gerne bayerisch feiern :-)


Bald ist es wieder soweit. Viele von uns freuen sich schon sehr, wenn wieder die Wies´n-Bierzelte ihre Pforten für uns öffnen. Ganz besonders an den zwei – in der Szene bekannten - GAY-Days sind die Bierzelte meist überfüllt. Was natürlich die Stimmung nicht mindert. ;-)

Wer aber nicht mehr so lange warten möchte, und es auch gerne familiärer und kleiner möchte, der notiert sich bitte den Montag, den 26.08.2013 ab 18.30 Uhr.
 

MännerXundheit 6

...Fundstück in dieser Woche


Unter dem Begriff „Gesundheit“ versteht man landläufig oft nur das körperliche Wohlbefinden und den Zustand, im Moment eben nicht an einer Krankheit zu leiden. Doch wer sich - mal mehr oder weniger - damit auseinandersetzt, kommt schnell auch auf die Begriffe „seelische Gesundheit“ und „ganzheitliche Gesundheit“ .

Genau hierfür habe ich diese Woche einen kleinen Artikel der dpa in der Zeitung entdeckt. Und ich denke, er ist es wert, hier nochmals veröffentlicht zu werden.

Homosexuelle heiraten in evangelischer Kirche

Novum für die evangelische Kirche:

Erstmals ist ein homosexuelles Paar mit kirchlicher Beurkundung getraut worden. Anders als bei dieser Hochzeit bei Frankfurt erhielten Homosexuelle bisher nur den Segen der Kirche.

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ist nun die erste Landeskirche, die einen Schritt weiterging.

Sprecher Stephan Krebs sagte: „Jeder Schritt in Richtung Normalität ist für Homosexuelle ein richtiger Schritt.“
 


Seite 6 von 7