MännerXundheit 57

Toleranz >>> Akzeptanz >>> Respekt

Einfalt >>> Vielfalt

 

Vor einigen Wochen begann bundesweit die CSD-Saison 2016. Statements, politische Botschaften, Slogans und Forderungen an Politik und Gesellschaft sind wieder an der Tagesordnung und auf Bannern und Werbeplakaten zu lesen. Nachfolgend habe ich für Euch ein paar Infos über die wichtigsten Schlagwörter der diesjährigen CSD-Saison zusammengeschrieben.

                 guerzenich02


 

MännerXundheit 56


Info-Stände und Ausflüge
Passt das zusammen?

Oft werde ich gefragt, ob unser Programm regelmäßig angenommen wird, oder ob die monatlichen Aktionen auch zusammen passen. Die Programmpunkte werden also hinterfragt, und das finde ich persönlich sehr gut. Denn das zeigt uns, dass wir mit unserem Angebot auch auf großes Interesse stoßen. Zudem gestalten die Männer in der MännerXundheit das monatliche Programm gemeinsam, d. h. jeder Mann kann seine Wünsche, Bedürfnisse und Interessen einbringen.


 

MännerXundheit 55

…..zweisprachig kommt gut an.

Am Mittwoch, den 24.02., fand im AWO-ZAS ein geselliger und entspannter medizinischer Informationsabend statt. Zu Beginn kamen die geladenen und angemeldeten Gäste und bereicherten das kulinarische Buffet mit feinen internationalen Gerichten. Mit bayerischem Leberkäs mit Kartoffelsalat, mediterranem Brokkolisalat und Bruschetta, veganem Nudelsalat sowie kenianischen Pfannkuchen und tansanischen Blätterteig-Fleischtaschen wurden die Besucher verwöhnt.  

Anschließend hielt Dr. Alanna Ebigbo, Oberarzt und Leiter der HIV-Ambulanz am Klinikum Augsburg, einen interessanten Vortrag über das breite Themenspektrum HIV und Hepatitis C.
 

MännerXundheit 54

Wer hat ein Ohr für homosexuelle Senioren??

Bereits in den Jahren 2013 und 2014 besuchte unsere
MännerXundheit  diverse INFO-Veranstaltungen zum Thema „HIV und älter werden“. Da sich erfreulicherweise die Lebenserwartung von HIV-positiven Menschen mittlerweile immer weiter an die allgemeine Lebenserwartung nähert, war es mehr als an der Zeit, dass sich einige Organisationen, Institutionen und Wohlfahrtsverbände  aus den Bereichen Wohnen, Pflege und ehrenamtliches Engagement dieses Jahr zur Gründung der Bundesinteressensvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. zusammengefunden haben.
 

MännerXundheit 53

L- (l-) eben mit HIV - Laufen und Ernährung

 Laufschuhe

In unserer Rubrik "L-(l-)eben mit HIV" waren die ersten gewünschten Themen: Laufen und Ernährung.
 

MännerXundheit 52

 

L- (l-) eben mit HIV

 
Nach unserer kleinen Pause und einem etwas ruhigeren Programm im Juli machen wir wieder wie gewohnt voller Elan und Tatendrang weiter. Mit unserer  Gruppe  MännerXundheit  wollen wir immer auch etwas Neues anbieten und Euch die Möglichkeit schaffen, selbst aktiv mitzuwirken.
 

MännerXundheit 51


AWO-Aktionswoche

„echt AWO“


Im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche „echt  AWO“ vom 13. bis 21. Juni  beteiligt sich auch unser AWO-ZAS und unsere  MännerXundheit .  Mit nachfolgendem Vortrag bieten wir Interessierten die Möglichkeit, sich über das Thema  „Patientenverfügungen, Betreuungsvollmacht, Bankvollmacht“  zu informieren.


Einladung zum Vortrag 


Habe ich an alles gedacht?
 

MännerXundheit 50

 

Hurra, wir haben zwei kleine Jubiläen.

 

Es ist noch ein bisschen vorgegriffen aber zum Einen wird unser neuer Arbeitsbereich MännerXundheit im AWO-ZAS am 01.06. zwei Jahre alt.

Es ist selbstverständlich, dass solch ein neuer Arbeitsbereich viel Engagement, Aufmerksamkeit, Überlegungen und Veränderungen erfordert. Auch die Bedürfnisse der Teilnehmer und die Themenschwerpunkte im Bereich Prävention und Medizin ändern sich fortwährend.
 

MännerXundheit 49


BZgA Flyer
3. Bundesweiter Männergesundheitskongress

Im Fokus: Psychische Gesundheit von Männern

Mittlerweile nahm ich zum dritten Male am Männergesundheitskongress der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) in Berlin teil.

 

MännerXundheit 48


Alle Jahre wieder...

Das Umstellen unserer Uhren auf die Sommerzeit ist für viele ein Zeichen, dass der Winter langsam doch ein Ende findet und der Frühling Einzug hält. Die Tage sind auf einen Schlag länger und man genießt etwas mehr die aufkommenden Sonnenstrahlen.
 


Seite 2 von 7