MännerXundheit 42


Seelische Gesundheit? Sexuelle Gesundheit?


 
Was betrifft die seelische Gesundheit?  Und wann spricht man über sexuelle Gesundheit?

Diese beiden Fragen sind nicht immer eindeutig zu klären. Oft ist man körperlich völlig gesund aber es funktioniert im Bett nicht immer alles so wie man es sich wünscht, weil man vielleicht im persönlichen Umfeld psychischen Belastungen ausgesetzt ist. Mittlerweile weiß man aus der Medizin, dass das Zusammenspiel zwischen Psyche, Körper und Sexualität beim Menschen sehr komplex ist.

Auch im aktuellen Newsletter für Männergesundheit der BZgA  (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln) ist das nicht eindeutig geklärt. So ist zum Thema sexuelle Gesundheit ein Artikel und ein Link über den Welt-AIDS-Tag geschrieben.

 
Siehe:   Newsletter des Männergesundheitsportals

 
Wenn man diesen Link weiterverfolgt, dann gelangt man zur Pressemitteilung der BZgA über die neue Kampagne zum Thema Diskriminierung und Respekt.

 
Siehe:   Pressemitteilung der BZgA


HIV kann natürlich bei ungeschütztem Sex übertragen werden. Das gehört in den Bereich der sexuellen Gesundheit. Die Lebensumstände mit Respekt, Diskriminierung und Ängsten gehören zum Bereich der seelischen Gesundheit.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Durchstöbern der genannten Internetseiten. Macht Euch ein eigenes Bild über die neue Plakatkampagne der BZgA. Ich selbst finde sie sehr interessant, gut und lebensnah.


Unser neues Programm vom Dezember der  MännerXundheit  bekommt Ihr unter  0821 / 15 80 81 oder Ihr schreibt mir eine Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   ,

Schöne Grüße, Euer Helmut
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren