Wie wird HIV übertragen?

Sie können sich nur infizieren, wenn das HI-Virus in ausreichender Menge und mit Druck oder Reibung in Ihre Blutbahn oder auf Ihre Schleimhäute gelangt.

Körperflüssigkeiten, die eine für eine Ansteckung ausreichende Menge Virus enthalten können, sind Blut, Samenflüssigkeit, Scheidenflüssigkeit, Flüssigkeitsfilm auf der Darmschleimhaut und Muttermilch sowie Liquor und Wundsekret.

Mögliche Eintrittspforten in Ihren Körper sind die Schleimhäute von Auge, Nase, Scheide-Muttermund, Penisspitze, Mund und Darm, Zellen an der Unterseite der Vorhaut, sowie kleinste Verletzungen an Penis, Scheide und Darm. Beim Spritzentausch zwischen infizierten drogenabhängigen Menschen wird virushaltiges Blut direkt in die Blutbahn gespritzt.

Durch die intakte Haut kann das Virus nicht in den Körper gelangen. Überschätzt wird allgemein die Gefahr, sich bei Verletzungen der Haut zu infizieren.

Kinder können durch ihre infizierte Mutter im Mutterleib, während der Geburt und beim Stillen angesteckt werden.